Klaus, Silla und die Hundemeute

 

Mein Mann Klaus und ich sind beide große Hundefreunde.

 

Über die Hunde und den Hundesport haben wir uns kennengelernt.

Seit 2008 sind wir verheiratet. Damals brachte ich meinen 1. Holländischen Schäferhund mit in die Ehe. Rango war ein Prachtvertreter seiner Rasse.

 

Klaus hatte damals einen Deutschen Schäferhund und einen Rottweiler. Als Rango auf tragische Weise durch einen Verkehrsunfall von uns gehen musste, zog Fajola bei uns ein.

Für Klaus war immer klar, ein Holländischer Schäferhund kommt für ihn nicht in Frage. Eine Tages waren wir auf der Zuchtzulassung des HSCD und dort geschah es Knall auf Fall. Klaus lernte die rauhaarigen Variante des Holländischen Schäferhundes kennen und es war um ihn geschehen. Ab sofort war für ihn klar: sein nächster Hund wird ein Rauhaar. Noch am selben Tag bestellte er einen Welpen bei den Züchtern vom Roneberg. Tja, das nennt man Liebe auf den ersten Blick.

Im Dezember 2012 zog dann Bentje vom Roneberg bei uns ein. Bentje ist eine ganz besondere Hündin mit einem tollen Wesen. Sozial mit Mensch und Tier. Immer lustig und zu allerlei Spässen bereit. Bentje ist eine arbeitsfreudige Hündin mit gutem Futter- und Beutetrieb.

 

Klaus ist  dhv Leistungsrichter im IPO- Bereich  und Obmann für Schutzhundesport im swhv (südwestdeutscher Hundesportverband). Als Multiplikator ist er auch für die Ausbildung der Trainer zuständig. Auch in der Vereinsarbeit ist Klaus als Trainer im Schutzhundesport tätig.

Klaus hat zwei Bücher geschrieben:

" Der moderne Gebrauchshund" wurde im März 2014 veröffentlicht. Es werden moderne Ausbildungsmethoden im IPO - Sport beschrieben.

"Fährtenarbeit: Fährten lernen ohne Stress und Zwang" hier wird die Methode nach Milan Hoyer vorgestellt.

 

Klaus und ich verbringen unsere  gemeinsame Freizeit  fast ausschliesslich mit unseren Hunden und dem Hundesport.

 

Wir haben uns stets weitergebildet was das Hundewesen betrifft. Themen wie Zucht und Ausbildung interessieren uns sehr. So waren wir die ersten in unserem Umkreis, die das Clickertraining entdeckten und Seminare für Hundesportler und Vereine anboten.

Zusammen absolvierten wir die Trainerausbildung zu Teamballancetrainer nach Lindart beim swhv und wir geben regelmässig Teambalancekurse.

 

Ich selbst betreibe  seit über 20 Jahren Hundesport und habe Erfahrung in den unterschiedlichsten Sportarten. Meine Vorlieben liegen im Schutzhundesport und im Obedience. Agility und Turnierhundesport habe ich in jungen Jahren betrieben.

 

Meine Liebe zum Holländischen Schäferhund begann, als ich auf der Suche nach einem Nachfolger von meinem Irish Setter war. Für mich war klar, dass ich einen Hund suchte, mit dem ich Gebrauchshundesport betreiben konnte und es sollte ein schäferhundartiger Hund sein mit Stehohren. Damals war der Holländische Schäferhund noch gar nicht bekannt und ich bin nur durch Zufall auf diese wunderbare Rasse gestoßen. In einem Buch über Hunderassen entdeckte ich einen Hund, der genau die Kriterien erfüllte, nach denen ich suchte. Nach einigen Recherchen im Internet war für mich klar, es kam nur ein Holländischer Schäferhund für mich in Frage.

Im Dezember 2002 zog Rango van de Vastenow bei mir ein. Rango war mein Traumhund und Seelenhund. Rango war ein Prachtvertreter seiner Rasse.  Als Rango auf tragische Weise durch einen Verkehrsunfall von uns gehen musste, zog Mac Khalahann's Fajola bei uns ein. Eine wunderbare Hündin mit tollem Wesen, sehr arbeitsfreudig und ausdauernd.

 

Neben unseren  Holländischen Schäferhunden lebt noch  Boxer bei uns. Ben von der Schozachaue, der aus unserer eigenen kleinen Boxerzucht stammt. Seine Mama Gwendy vom Morretal, mit der wir  2 wunderbare Würfe aufziehen durften, ist leider im September 2015 gestorben. Sie hat uns 12 wunderbare Welpen geschenkt!

Unsere Hunde werden  im Schutzhundesport und Obedience ausgebildet

Unser Motto:

Hundesport soll Spass machen, nicht nur dem Hundeführer, sondern vor allem dem Hund!!!!!

 

 

Kontakt:

Silla + Klaus Jadatz

Neuer Ring 37

71543 Wüstenrot Berg

 

Tel.      0049 7945 9425699

Handy:   0049 178 1810 137

email:     sillabur@freenet.de