Entwicklung 4.+5. Woche:

Uiiii.... ich komm gar nicht mehr hinterher. Die Zwerge machen so schnelle Fortschritte, dass ich fast nicht mehr hinterher komme mit berichten.. Aber jetzt geht's los:

 

  • Besucher für die Welpen

  • Erweiterung des Welpenauslaufs

  • erste Beutespiele

  • erste Kampfspiele

  • 2. Entwurmung

 

Die Langeweile hat ein Ende. Die Pforten zur Welpenstube wurden geöffnet und die Prinzessinnen und Prinzen bitten zur Audienz. Die ersten Besucher in der 4. Woche mussten gewisse Auflagen erfüllen. Brav hat jeder saubere Kleidung zum wechseln mitgebraucht. Bevor es zu den Welpen ging wurde sich den Anweisungen gemäß umgezogen und Hände gewaschen! So versuchen wir das Ansteckungsrisiko gering zu halten. Die Welpen waren sehr aufgeschlossen dem Besuch gegenüber und kannten keine Hemmschwellen und Kontaktschwierigkeiten. Munter haben sie ihre zukünftigen Besitzer erkundet und krabbelten kreuz und quer über die Beine.

Der Erkundungsdrang der Zwerge wurde zunehmend größer, und so haben wir den Auslauf erweitert, so dass die Kleinen noch mehr Platz zu Verfügung haben und bis ins angrenzende Wohn- und Esszimmer kommen können. Das gefällt der Bande sehr gut und wir können noch mehr Anteil an ihrer Entwicklung nehmen und die vielen Fortschritte beobachten.

 

Die 2. Entwurmung war dagegen nicht so beliebt. das fanden die Zwerge sehr eklig. Aber was sein muss muss sein. Trotz Gegenwehr haben sie alles intus bekommen. Anschließend gab es eine leckere Hackfleischmahlzeit und das Unangenehme war schnell vergessen.
 

Gewichtsentwicklung 4. Woche

 

Bilder von der 4. Woche:

Videos der 4. Woche:

1. Fleischmahlzeit

Die Zwerge in der 5. Woche

Vielen Dank Andrea für die wunderschönen Collagen!

Gewichtsentwicklung 5. Woche

DieZwerge nehmen schön gleichmäßig zu. Wie ihr seht wird nicht mehr jeden Tag gewogen.

Fajola versorgt ihre Welpen wunderbar. Die Milchbar ist noch geöffnet, lediglich spät am Abend gibt eine Fleischmahlzeit.

Kontakt:

Silla + Klaus Jadatz

Neuer Ring 37

71543 Wüstenrot Berg

 

Tel.      0049 7945 9425699

Handy:   0049 178 1810 137

email:     sillabur@freenet.de